Zurück zur Kurs-Übersicht


Pflegegradmanagement bedeutet, die Organisation und Sicherstellung der fachgerechten Pflegegrade für alle Leistungsbeziehenden in stationären Einrichtungen und in der ambulanten Versorgung. Allen Beteiligten muss bewusst sein, welche unterschiedlichen Auswirkungen ein nicht funktionierendes Pflegegradmanagement auf die Organisation und die Leistungsbeziehenden haben. Die neuen Begrifflichkeiten bergen dabei die Gefahr von Fehleinschätzungen und Fehlinterpretationen.

Inhaltliche Beschreibung:
Die Fortbildung stellt die Begutachtungsrichtlinien und das neue Begutachtungsinstrument vor und thematisiert die Vorbereitung und Durchführung der Begutachtung (Pflegegradmanagement). Die Einbindung in die Pflegeprozessgestaltung und die Verknüpfung zwischen der Entbürokratisierung der Pflegedokumentation und den Begutachtungsmodulen werden ebenso thematisiert.

Themenschwerpunkte:
- Grundlagen zum Pflegeversicherungsgesetz SGB XI und den Begutachtungsrichtlinien (BRi 2017)
- Das neue Begutachtungsverfahren und Instrumenten
- Pflegegradmanagement
- Vorbereitung für die Begutachtung
- Begleitung während der Begutachtung
- Kommunikation mit dem Gutachter - Verhandlungen - Kommunikation
- "Die Macht des ersten Eindruckes"
- Begutachtungsauswertung
- Widerspruchverfahren
- Die Einbindung der Begutachtungsrichtlinie in den Pflegeprozess

Ziele der Fortbildung:
Die Teilnehmer*innen kennen das Begutachtungsverfahren und die gesetzlichen Grundlagen.
Sie sind in der Lage, ein vorhandenes Höhergraduierungsspotenzial der Patient*innen / Bewohner*innen zu erkennen und eine Begutachtung Erfolg bringend umzusetzen.

Methoden:
Fachlicher Input, Arbeit am Fallbeispiel. Zur Vertiefung des erlangten Wissens gibt es Aufgaben, die in Kleingruppen diskutiert und beantwortet werden sollen.


Kosten

105,00 €


Termin(e)

Do. 28.11.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeschluss:
25.11.2019


Zielgruppe

Pflegefachkräfte


Kursort

  • Lucy-Romberg-Haus Raum 02
    Wiesenstr. 55
    45770 Marl



Dozent*in

Datum Zeit Straße Ort
Do. 28.11.2019 09:00 - 16:00 Uhr Wiesenstr. 55 Lucy-Romberg-Haus Raum 02



Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich