Zurück zur Kurs-Übersicht

Kursbereiche / Kursdetails

Gymnastische Bewegung hält fit und mobil, bietet Abwechslung im Alltag und fördert die Kontakte innerhalb einer Gruppe. Gerade für demenziell veränderte alte Menschen ist es wichtig, durch Bewegungsarbeit und sportliche Betätigungen den eigenen Körper (wieder) bewusster zu spüren. Freude über vorhandene Fähigkeiten fördert die Lebensqualität und lässt die alltäglichen Probleme erträglicher erscheinen.

Inhaltliche Beschreibung:
Nach ganzheitlichem Konzept unter Berücksichtigung motogeragogischer Grundsätze werden Ihnen Bewegungsübungen für Heimbewohner*innen vorgestellt, die nicht nur zur körperlichen Aktivierung, sondern auch zum Erhalt und Wiedererwerb von Kompetenzen bei der Persönlichkeitsentwicklung im Alter führen sollen.

Vorgestellt werden:
- Konzept Motogeragogik
- Stuhl- und Hockergymnastik
- gymnastische Übungen mit kleinen Handgeräten
- Bewegungsspiele mit Alltagsgegenständen
- Fingergymnastik
- Entspannungsübungen und Phantasie-Reisen

Ziele der Fortbildung:
- Sie sind in der Lage, selbstständig Gymnastikstunden durchzuführen und Bewegungsspiele anzubieten.
- Sie können Handgeräte einsetzen und interessantes Gymnastikmaterial eigenständig und preiswert sowie funktional herstellen.

Methoden:
- Theoretische Einführung sowie viel Raum zur Erprobung praktischer Übungen
- Reflektorischer Erfahrungsaustausch


Kosten

120,00 €


Termin(e)

Mi. 17.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeschluss:
14.11.2021


Zielgruppe

Betreuungsassistent*innen (§87b), Interessierte Mitarbeiter*innen


Kursort

  • Lucy-Romberg-Haus Raum 01
    Wiesenstr. 55
    45770 Marl



Dozent*in

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 17.11.2021 09:00 - 16:00 Uhr Wiesenstr. 55 Lucy-Romberg-Haus Raum 01



Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich